Was sollte man bei einem Reisekoffer beachten?

May - 21 2016 | By

luggage-933487_640Der Koffer ist für viele Menschen ein Synonym für Urlaub, Reisen und Fernweh. Dabei dient das praktische Behältnis zu weit mehr, als nur dazu, die Urlaubsutensilien sicher zu verstauen und ohne Schaden von A nach B zu befördern. Der Koffer hat längst aufgrund seiner praktischen und zunehmend auch optischen Vorzüge in fast allen Lebensbereichen Einzug gehalten, in je nach Gebrauch unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Dabei ist er immer mehr zum stylischen Accessoire geworden, das viel über seinen Besitzer aussagt. So ist auch der Reisekoffer längst zum Herzeigemodell mutiert, das sich nicht mehr zu verstecken braucht. Ob nun der klassische Lederkoffer oder ein Hartschalenkoffer zum Transportieren des mehr oder weniger wertvollen Inhalts gewählt wird, ist nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch der Zweckmäßigkeit. Die großen Vorteile von Hartschalenkoffern aus hochwertigem Kunststoff sind ihre Strapazierfähigkeit, Wetterbeständigkeit und allgemeine Robustheit, bei gleichzeitig komfortabler Handhabung. Der Lederkoffer wiederum ist nicht ganz so sperrig und vereint alle Vorteile des Naturmaterials Leder. Beide Varianten sind mit praktischen Rollen für den leichteren Transport erhältlich. Für Frauen und Kinder, aber auch für ältere Menschen und für alle, die sich nicht mit ihrem schweren Gepäck abmühen wollen, sind so genannte Trolleys eine feine Sache. Durch ihre zwei Rollen und dem ausziehbaren Gestänge sind sie leicht in der Handhabung und lassen sich trotzdem gut verstauen. Zum kleineren Handgepäck zählen die Business- und Aktenkoffer, die ebenfalls immer mehr als modische Begleiter fungieren. Ob aus Leder oder Leichtmetall, in erster Linie sollten sie natürlich ihrer eigentlichen Funktion gerecht werden. Dazu dienen unter anderem übersichtliche Zwischenfächer und integrierte Organizer, aber auch Sicherheitsschlösser und bequeme Tragegriffe. Ein ganz spezielles Innenleben zeichnet auch den Schmuckkoffer, aber auch den Erste-Hilfe-Koffer aus. Bei diesen Koffern ist vor allem Übersichtlichkeit gefragt, was durch die verschiedenen ausziehbaren und ausklappbaren Elemente gewährleistet ist. Weiters verfügen sie über eine Schließvorrichtung, wie die meisten anderen Koffer auch. Bei allen Koffern, die auf Reisen gehen, ist es wichtig, sie speziell zu kennzeichnen und mit Name und Adresse zu versehen, um im Verlustfalle schneller wieder zu seinem Gepäckstück zu kommen. Nicht selten ist der Koffer selbst kostbarer als sein mitunter kurioser Inhalt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *