Die Costa Blanca

Nov - 30 2016 | By

calpe-264069_640Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa und bietet vielfältige Möglichkeiten für einen entspannten Badeurlaub von der Costa Brava bis zur Ferieninsel Mallorca. Zu den begehrten Urlaubsgebieten in Spanien gehört auch die Costa Blanca, die getreu ihrem Namen mit wunderschönen, weißen Sandstränden aufwartet. Die Costa Blanca ist auch als „weiße Küste“ bekannt und grenzt direkt an das Mittelmeer. Bei einem Spanienurlaub an der Costa Blanca sollten sich Touristen auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region nicht entgehen lassen: Neben malerischen Strandabschnitten hat die Costa Blanca nämlich noch weitaus mehr zu bieten. Viele Hotels in Spanien bieten ein umfangreiches Freizeitangebot an der Costa Blanca mit Sportarten wie Golf. Für Familien sind auch die Freizeitparks interessant. An der Costa Blanca hat sich Spanien seinen ursprünglichen Charme mit alten Dörfern bewahren können und lädt seine Gäste zum Stadtbummel durch kleine Gassen ein. Kleine Ortschaften wie Jalon und Castell sind bei einem Urlaub an der Costa Blanca unbedingt einen Besuch wert: Hier lernt man Spanien abseits des Massentourismus noch in seiner ursprünglichen Form kennen. Ein kleiner Geheimtipp ist auch die Stadt Elx an der Costa, in der einer der größten Palmengärten der Welt zu einem Besuch einlädt. Neben Al Palmeral, dem bekannten großen Palmengarten, befinden sich rund um Elx noch weitere kleine Anlagen. Die Region bietet neben Badestränden und alten, historischen Ortschaften auch ideale Möglichkeiten für Wanderfreunde – in den Bergen von Jalon beispielsweise. Interessenten können hier an geführten Touren durch die Berge Teil nehmen oder sich mit dem Rucksack und Wanderschuhen auf Tour machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *